Tipps für einen Balkon voller Leben

Zu den typischen Stadtvögeln gehören Haussperlinge, Stare und Mauersegler. Doch auch Rotkehlchen und Meisen schauen desöfteren auf Balkons vorbei. Während die Rotkehlchen vorzugsweise die unteren Stockwerke besuchen, wagen sich die Meisen auch höher hinauf. Ganz gleich, wie groß oder klein Ihr Balkon auch ist: Es findet sich immer eine Möglichkeit, ihn tierfreundlich einzurichten. Lesen Sie hierzu auch den Beitrag von Prof. Dr. Martin Kraft.

Tierfreundliche Bepflanzung auf dem Balkon

Eine tierfreundliche Bepflanzung kann Vögeln und Insekten Schutz und Nahrung bieten - und gestaltet Ihren Balkon farbenfroh.

Generell gibt es drei Möglichkeiten, den Balkon mit Pflanzen zu bestücken:

  • Bringen Sie am Geländer Blumenkästen mit tierfreundlichen, kleiner wachsenden Pflanzen an, z.B. Kräutern oder nierdigeren, einheimischen Blumen
  • Sie können das Geländer direkt mit Pflanzen bestücken, z.B. Begrünung mit Efeu. Klären Sie dies jedoch vorher unbedingt mit dem Vermieter ab und lassen Sie sich dies genehmigen. 
  •  Bestücken Sie die Balkonfläche mit Kübelpflanzen und/ oder Pflanzbänken. Mit Letzteren kann man optimal den "Platz nach oben" nutzen und so platzsparend mehr verschiedene Pflanzen aufstellen. Auch Wildpflanzen und Wildkräuter kann man gut in Töpfen oder Kübeln anpflanzen; letztere können Sie dann auch für den eigenen Gebrauch in der Küche ernten. Auch Obst aus eigener Anzucht kann Ihnen und ihren tierischen Besuchern als Nahrung dienen.

Hier, hier und hier finden Sie Tipps für bienen- , hummel- und schmetterlingsfreundliche Pflanzen. Bei einer insektenfreundlichen Bepflanzung, die regelmässig von Bienen besucht wird, empfiehlt es sich, auch ein kleineres Insektenhaus für Solitärbienen in der Nähe der Pflanzen aufzustellen. 

Vogelfütterung / Vögel füttern auf dem Balkon

Auch ein Balkon kann zu einer gut besuchten Futterstelle für Gartenvögel werden, denn auch hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, eine vielseitige Futterstelle einzurichten.

Welche Futtersysteme?

Es gibt spezielle Futtersysteme, die an Balkongeländern und Fenstern angebracht werden können. Hiermit sparen Sie nicht nur Platz, sondern Sie können die Vögel auch von Nahem beobachten. Die meisten Vivara Fenster-Futtershäuser sind auch transparentem Plexiglas gefertigt und ermöglichen so Einblick in das Geschehen. Die Vogelfutterhäuser werden mit starken Saugnäpfen am Fenster befestigt. Die Chance, das Vögel gegen die Scheibe fliegen erhöht sich hiermit nicht, vielmehr unterbricht die Futterstelle die Reflektion von Himmel oder Bäumen, die Vögel dazu verleitet "hindurch fliegen" zu wollen.

 Verschiedene Fenster-Futtersysteme finden Sie hier 

 

Mit diesen Produkten können Sie direkt am Balkongeländer Futterhäuser und Futtersäulen montieren:

 

Zudem kann man mit Hilfe eines Terrassensystems oder durch Wandanbringung auch nach oben bestücken, sodass der Platz optimal genutzt wird. Geeignet sind hier vor allem kleinere Futterhäuser opder Futterspender (z.B. kleinere Futtersäulen, Erdnussbutter, einzelne Fettfutter wie Energiekuchen und Kokosnüsse), da man so auch mehrere Futterarten für verschiedene Gartenvogelarten anbieten kann. Aber auch für grössere Vogelfutterhäuser und Futtersäulen kann Platz sein!

Unterschiedliche Aufhängesysteme und Terassensysteme für Futtersäulen/ Futtersilos und Vogelfutterhäuser finden Sie  hier 

Die Pfahlsysteme können Sie sich nach Wunsch zusammenstellen, um so Futtersäulen, Fettfutter (Meisenknödel, Energieblöcke, gefüllte Kokosnüsse) und Wasser anzubieten. 

   Beispiel "Exquisit Pfahlsystem"

   mit zwei Futtersäulen und Energieblock-Halter

   (hierfür sind auch einzelne Halter für Energieblöcke, Meisenknödel,

   Wasserschalen, usw. verfügbar).

 

Welches Futter für welchen Vogel?

Hier finden Sie eine Übersicht darüber, welche Vogelart welches Futter bevorzugt. Denken Sie auch daran, eine Vogeltränke zu integrieren! Die meisten Vivara Vogelfutter werden von mehreren Wildvogelarten gerne gefressen - so wie die Meisenknödel, Energieblöcke und - kuchen und Saatmischungen mit ölreicher Saat. Möchten Sie Rotkehlchen und Amsel speziell etwas Gutes tun, so finden Sie in unserem Sortiment auch spezielle Futtersorten, die für diese Vögel weiche Zutaten beinhalten. Hier gelangen Sie zum Vogelfutter

Eichhörnchen als Balkonbesucher

Auch Eichhörnchen kommen gerne auf Balkone - wenn Sie diese unterstützen möchten, können Sie einen Eichhörnchen-Futterautomaten anbringen und diesen mit Eichhörnchenfutter, wie Nussmischungen, füllen. 

 Zum Eichhörnchen-Futterautomaten und zum Eichhörnchenfutter

Nistkästen

Auch Nistkästen, die auf Balkonen bereitgestellt werden, werden genuztzt. Schauen Sie hierfür, welche Vögel den Balkon regelmässig besuchen und stimmen Sie die Auswahl darauf ab. Hier finden Sie eine Übersicht, welcher Vogel welchen Kasten bevorzugt, sowie allgemeine Tipps zur Platzierung des Kastens. Zu unseren Nistkästen

Rechtliches: Tauben füttern nicht erlaubt - Singvögel schon

Das Landesgericht Berlin hat entschieden, dass Gartenvögel - mit Ausnahme von Tauben und Möwen! - auf dem Balkon gefüttert werden dürfen.Dies stellt, insofern es nicht zu übermässiger Verschmutzung oder deutlicher Störung der Nachbarn sorgt, somit keinen "vertragswidrigen Zustand" dar und kann auch offiziell nicht vom Vermieter beanstandet werden.

Sollten Sie bemerken, dass Tauben von der Futterstelle Gebrauch machen, empfehlen wir Schutzkäfige, durch die die Tauben das Futter nicht mehr erreichen können. Diese lassen sich um Futtersäulen sowie Futtertische befestigen und sorgen dafür, dass nur noch kleinere Vögel das Futter erreichen können. Die Käfige finden Sie hier.

Auch Futtersysteme, die eher nur für kleine Vögel geeignet sind, wie Erdnussbutterhäuser, können hier Abhilfe schaffen. 

Impressionen: Balkon-Inspirationen unserer Kunden 

In der Vergangenheit haben wir dazu aufgerufen, dass Sie uns gerne Fotos Ihres Balkons zusenden können, um zu zeigen, was auch mit weniger Platz alles möglich ist! Hier sehen Sie die bisherigen Einsendungen.

Sie möchten auch Ihr Foto in dieser Gallerie wiederfinden? Dann senden Sie uns Ihre Fotos mit Betreff  "Balkon-Fotos" an marketing@vivara.de

Balkonfotos unserer Kunden

 

Diese Website benötigt Cookies, um alle Funktionen korrekt ausführen zu können.

Zu den Datenschutzbestimmungen