Waldkauz Webcam

Bitte aktiviere Cookies, um dieses Video anzusehen

Das Waldkauz-Küken ist jetzt 12 Tage alt - 25/03/2019

Das Waldkauz-Küken hat dieses Wochenende zum ersten Mal den Nistkasten erforscht. Man sieht deutlich die offenen Augen, den Schnabel und das Anfangsstadium des Gefieders. Die Screenshots wurden eingereicht von Franziska F. und Jennifer S..

"Mäusekopfkissen"- 22/03/2019

Das Waldkauz-Männchen hat gestern Abend dem Küken ein kleines Geschenk gemacht. Etwas ungestüm wollte er wohl, das der Nachwuchs die Maus frisst. Diese wird jedoch lieber zum Schlafen genutzt.

Das Waldkauz-Küken frisst - 21/03/2019

Heute hat das Waldkauz-Küken zum ersten Mal eine Maus am Stück gefressen. Nachfolgend zwei Videos von gestern und heute, die das Geschmause dokumentieren.

Besuch vom Eichhörnchen - 20/03/2019

Die Waldkauz-Mutter und ihr Küken hatten heute Nachmittag Besuch von einem Eichhörnchen. Mutter Waldkauz ist aufmerksam, lässt sich dadurch aber nicht stören.

Waldkauz-Küken frisst fleissig - 19/03/2019

Nachfolgend ein Video von gestern, wie das Waldkauz-Küken ein Viertel von einer Maus verspeist. Und noch ein Kuschel-Video von Günter N.. Die Waldkauz-Mutter kümmter sich wirklich rührend um das Küken.

...und noch mehr Mäuse - 18/03/2019

Das kleine Waldkauz-Küken entwickelt sich gut, es isst, schläft und wächst! Am Samstag Abend wurde das Küken zum ersten Mal ein paar Minuten von der Waldkauz-Mutter alleine gelassen. Man konnte es deutlich sehen, wie es zwischen den (noch) fünf toten Mäusen piepst und munter ist. Man merkt, dass das Waldkauz-Paar ein eingespieltes und erfahrenes Team ist. Das Waldkauz-Männchen ist schwer damit beschäftigt immer noch mehr Mäuse für die Vorratskammer von seiner Frau anzuliefern. Samstag Nacht waren es fünf Stück. Inzwischen ist die Anzahl der Mäuse im Nistkasten undeutlich und nicht mehr zu zählen. Die vielen Mäuse sind als Vorrat gedacht, wenn das Küken älter und grösser ist. Durch die starke Magensäure des Kükens ist es möglich, auch Mäuse zu fressen, die schon eine Weile im Nistkasten liegen. Der Screenshot wurde eingereicht von Christiane C. und ist Sonntag Abend, um ca. 20 Uhr entstanden.

Kuscheln - 15/03/2019

Gestern Nacht haben die Waldkauz-Mama und ihr Küken zusammen gekuschelt.

 

Das Waldkauz-Küken - 14/03/2019

Gestern Abend ist das Waldkauzküken geschlüpft. In dem Video (eingereicht von Beate H.) kann man das Küken bereits gut erkennen. Es wird nun vorerst noch von dem Weibchen warmgehalten, da es dies noch nicht selbst kann. Man kann aber - auch wenn man es nicht immer sieht - zwischendurch das Piepen des Kükens hören. Heute Morgen haben wir ein Video von Walter W. erhalten, was die Fütterung des kleinen Waldkauzes zeigt.

 

Bald ist es soweit - 13/03/2019

Das Waldkauz-Ei hat schon ein kleines Loch. Es dauert also nicht mehr lange, bis das erste Küken der diesjährigen Nistkasten-Saison schlüpft.

 

Das Ei bewegt sich - 12/03/2019

Gestern als die Walkauz-Dame unterwegs war hat sich das Ei bewegt. Ein Zeichen dafür, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis das Küken schlüpft.

 

Impression vom Wochenende 11/03/2019

Dieses Bild hat uns Andrea H. zugesendet. Einfach schön anzusehen. Leider ist ein Küken bisher noch nicht in Sicht.

 

Früstück im Bett - 07/03/2019

Heute morgen bekam unser Waldkauz-Weibchen seine Maus direkt in den Nistkasten geliefert.

 

Waldkauz-Männchen kommuniziert mit dem Ei - 05/03/2019

Die letzten zwei Tage jeweils um 19.03 Uhr ist unser Waldkauz-Männchen zum Nistkasten gekommen und hat, so scheint es, mit dem Ei kommuniziert. Wird er heute wieder vorbei schauen?

Waldkauz-Weibchen brütet und frisst 04/03/2019

Unser Waldkauz-Weibchen brütet noch fleissig auf dem letzten Ei und das Walkauz-Männchen bringt fleissig Futter. Hier ist das Weibchen zu sehen mit einer Maus. Die Fotos wurden eingereicht von Anne K. und Nicole B..

  

Waldkauz-Weibchen frisst die zwei beschädigten Eier 28/02/2019

Heute morgen hat unser Waldkauz-Weibchen bemerkt, das etwas mit den zwei angeschlagenen Eiern nicht stimmt... Die Eier könnten beschädigt sein, weil das Weibchen schon älter ist und den durch Nahrung aufgenommenen Kalk nicht richtig umwandeln kann. Weiterhin könnte ein Kalkmangel oder die Bodenbedeckung des Nistkastens schuld sein... Fakt ist, dass heute morgen beide Eier aufgefressen wurden und damit eine erfolgreiche Brutsaison immer schwieriger wird. 

Zwei beschädigte Eier - 27/02/2019

Ein Update vom 26.02.2019: Am Ende des gestrigen Abends wurde leider festgestellt, dass ein weiteres Ei beschädigt ist. Damit sinkt die Aussicht auf eine erfolgreiche Brutsaison unserer Waldkäuze stark. (Foto eigereicht von Andrea H.)

Ein beschädigtes Ei - 25/02/2019

Ein Update vom 23.02.2019: Eines der Eier hat leider zwei Dellen, das bedeutet der Embryo wird sich wahrscheinlich nicht weiter entwickeln. Aber wer weiss... (Foto eigereicht von Uta T.)

Schon drei Eier im Waldkauz-Nest - 18/02/2019

Das Waldkauzpärchen war dieses Jahr schon sehr früh dran. Bereits am 12. Februar sind drei Eier auf der Webcam zu sehen. Jetzt wird fleißig gebrütet.

 

Sollten Sie Interessantes beobachten, können Sie uns Ihre Screenshots gerne per E-Mail an webcams@vivara.de zukommen lassen (bitte achten Sie dabei darauf, dass die Dateien nicht zu gross sind).

Klicken Sie hier, um ältere Blog-Einträge zu lesen.

Die Live-Webcams werden mit freundlicher Unterstützung des Projektes „Beleef de Lente“ der Vogelbescherming Nederland zur Verfügung gestellt (das Logo der Organisation finden Sie auch in den Übertragungen zurück). Das Projekt wird den Frühling über von Spenden und ehrenamtlicher Arbeit unterhalten.