Webcam-Blog 2020: Weissstorch

2020

Zum aktuellen Storch-Webcam-Blog 

Zum Storch-Webcam-Blog 2019 

 

Ausflüge - 06/07/2020

Es war endlich so weit – zwei Jungstörche haben in den letzten Tagen zum ersten Mal das Nest verlassen. Endlich, weil elf Wochen ohne Ausflug Besorgnis hätten erregen können. Dies wäre eine ungewöhnlich lange Zeit gewesen und hätte ggf. impliziert, dass die jungen Störche zu schwer sind oder andere Probleme hätten. Aber jetzt haben sie ja endlich den Sprung gewagt.

Einige weitere Ausflüge folgten.

Störche sind aber eher Nesthocker statt Nestflüchter, sodass die Beiden noch regelmäßig auf dem Nest zu beobachten sind. Manchmal bleiben sie eine Nacht weg, erscheinen am nächsten Tag aber wieder an der gewohnten Stelle. Eventuell sitzen sie nachts in einem Nest in der Nähe, in dem zufällig auch Jungstörche sitzen.

Der dritte junge Storch ist heute Morgen gegen 6:23 Uhr ausgeflogen. (Bei Schreiben dieses Eintrags sind alle drei wieder im Nest.)

Screenshots eingereicht von Petra W. und Birgit M.

Bald flügge - 29/06/2020

Über die Störche gibt es relativ wenig Besonderes zu melden - die Küken machen sich gut und kommen so langsam an den Punkt, an welchem sie das Nest verlassen. Sie sind bereits zehn Wochen alt - in dieser Woche könnte es bereits so weit sein, dass sie ausfliegen.

Heute Morgen waren auf jeden Fall einige Reck- und Streckübungen zu sehen, wie man auch auf den Screenshot erkennen kann.

Screenshots eingereicht von Gitta und Irmhild.

Zwei Küken haben es leider nicht geschafft - 03/06/2020

Die jungen Störche wurden beringt! Nicht ganz einfach dieses Jahr, denn der freiwilliger Helfer musste dieses Mal ohne Unterstützung des Hocharbeiters (Stichwort: Sicherheitsabstand) die Tiere holen und wieder zurücksetzen – es hat jedoch alles gut geklappt.

Die Küken sahen gut aus und schienen alle gesund zu sein. Die Schnäbel wurden gereinigt, di Küken wurden gemessen, gewogen und beringt.

Die Daten der Küken (in mm und g):

 

Zwei Küken haben es leider nicht geschafft - 08/05/2020

Das vierte Küken war circa 1,5 Tage später geboren als das dritte Küken und schien sich anfangs gut zu machen. Trotzdem konnte es leider letztendlich nicht mit dem Wachstum der anderen drei Küken mithalten, genau wie das fünfte Küken. Aufgrund ihres Entwickelungsstandes hatten die anderen drei Küken bei den Fütterungen einen Vorteil - wer da nicht mithalten kann, zieht kleider oft den Kürzeren, denn bei den Storchenküken gilt das Recht des Größeren bzw. Stärkeren.

Auch wenn es traurig anzusehen ist - so bleibt die Storchenpopulation stark und kann sich gut fortpflanzen. Diese Verluste sind quasi "einkalkuliert".

Die toten Küken werden meist von den Elterntieren entsorgt, sodass das Nest frei und sauber bleibt. Die Küken werden dann von eden Freiwilligen von Beleef de Lente eingesammelt und begraben.

 

Fünf Küken geschlüpft! - 29/04/2020

Küken 4 und 5 sind mittlerweile geschlüpft. Somit sind alle Küken geschlüpft -es blieben keine Eier übrig. Auf dem unteren Screenshot sieht man den Kopf des frisch geschlüpften 5. Kükens. Durch den Abstand des Ausschlüpfens ist es deutlich kleiner als seine Geschwister.

 

Schon drei Küken geschlüpft! - 24/04/2020

Heute Morgen waren bereits drei geschlüpfte Küken im Nest zu sehen! 

   

Screenshots eingereicht von Maren B.

 

5. Ei - 30/03/2020

Am 28. März wurde bei den Störchen das fünfte Ei gelegt, was auf Fotos leider nur sehr schwer zu erkennen ist.

 

4. Ei - 27/03/2020

In der Nacht zum 26. März wurde bei den Störchen das vierte Ei gelegt, womit bis jetzt alle zwei Tage ein neues Ei dazu gekommen ist.

Foto eingereicht von Sandra R.

 

3. Ei - 24/03/2020

Bei den Störchen liegen mittlerweile drei Eier im Nest.

 

2. Ei - 23/03/2020

Gestern wurde bei den Störchen das zweite Ei gelegt. Das Brüten kann demnach beginnen. Bei Störchen ist es üblich, dass ab dem zweiten Ei mit dem Brüten angefangen wird. Etwa 33 Tage wird es dauern, bis das erste Küken schlüpft.

Foto eingereicht von Sandra R.

 

1. Ei - 20/03/2020

Bei den Störchen wurde heute das erste Ei gelegt. Auch weitere Paarungen konnten heute Morgen beim Storchenpaar beobachtet werden.

 

Fotos eingereicht von Annelie W., Anja P., Peter L., Silke F. und Petra F.

Das Storchenpaar ist zurück! - 12/03/2020

Die Störche sind dieses Jahr schon früh zum Nest zurückgekehrt. Vermutlich handelt es sich bei diesen Störchen um das gleiche Paar wie im letzten Jahr. In den vergangen Tagen wurde auch schon regelmäßig am Nest gebaut und sind täglich Paarungen zu beobachten.

Fotos eingereicht von Sandra R., Jana L., Tinchen M., Iris F., Frauke R. und Annelie W.