Waldkauz-Webcam

Blick in den Nistkasten eines Waldkauzes

Sollten Sie Interessantes beobachten, können Sie uns Ihre Screenshots gerne per E-Mail an webcams@vivara.de zukommen lassen. Bitte achten Sie dabei darauf, dass die Dateien nicht zu groß sind und nennen Sie die Vogelart im E-Mail-Betreff.

Die Live-Webcams werden mit freundlicher Unterstützung des Projektes „Beleef de Lente“ der Vogelbescherming Nederland zur Verfügung gestellt (das Logo der Organisation finden Sie auch in den Übertragungen zurück). Das Projekt wird den Frühling über von Spenden und ehrenamtlicher Arbeit unterhalten.

Waldkauz außerhalb des Nistkastens

- Noch ist Hoffnung

Männchen und Weibchen sind beinahe täglich zu hören. Wie es scheint, sind sie noch dabei sich kennen zu lernen. Ein Beutetransfer konnte bisher aber noch nicht beobachtet werden.

Ei eines Waldkauz

14.03.2022 - Immer wieder Besuch...

Es zeigen sich weiterhin neue Besucher im Revier und auch die Nistfläche wird häufiger inspiziert. Allerdings hat sich niemand entschieden zu bleiben. Es bleibt weiter spannend...

Ei eines Waldkauz

09.03.2022 - Ein schwieriger Start

Die Brutsaison begann beim Waldkauz leider tragisch. Das Männchen ist vermutlich kurz vor der Eiablage während eines Sturms gestorben. Da das Weibchen deshalb nicht mit Nahrung versorgt wurde, hat sie mit dem Brüten aufgehört. Aus dem in der Kamera sichtbaren Ei wird also leider kein Küken schlüpfen. Ein neues Männchen hat sich im Revier gezeigt – wir können also noch hoffen!

Klicken Sie hier, um alte Blog-Einträge zur Waldkauz-Webcam zu lesen.

Produkte für den Waldkauz